Ausbildung zum Küchenplaner (m/w) - NC Solution

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildungsangebote für Bewerber
Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer zertifizierten Ausbildung zum Küchenplaner (m/w)
Qualität der Ausbildung
Wir sind ein von der SocialCert GmbH zugelassener Ausbildungsträger. Unsere „Ausbildung zum Küchenplaner/in“ ist durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (= AZAV) zertifiziert und kann durch öffentliche Mittel gefördert werden. Die Schulungen der NC Solution sind vom Ablauf individuell konzipiert. Sie sind logisch und gesamtheitlich aufgebaut.

AZAV zertifiziert  - Ihre Sicherheit für höchstmögliche Qualität der Ausbildung.
Die Zertifizierung der Ausbildung ist ein Qualitätssiegel / Leistungsnachweis den wir regelmäßig und nach strengen Vorgaben an unabhängige Zertifizierungsstellen erbringen. Somit bieten wir Ihnen die Voraussetzung dafür, dass die Ausbildung durch die Leistungsträger Agentur für Arbeit, Jobcenter, Berufsgenossenschaften und Rentenversicherungen mit öffentlichen Mitteln gefördert wird.

Anforderung an die Teilnehmer/innen
Handwerkliche oder kaufmännische Ausbildung bzw. Vorkenntnisse,
Motivationsfähigkeit und Lernbereitschaft,
Gutes räumliches Vorstellungsvermögen,
Begeisterung für kreatives Arbeiten,
Gute Deutschkenntnisse,
Teamfähigkeit und Freude im Umgang mit Menschen.

Räumlichkeiten
Die Schulungsräume sind großzügig  und mit PCs  mit aktuellster Küchenplanungssoftware ausgestattet (KPS / Carat). Darüber hinaus nutzen wir zur praxisorientierten Schulung auch die Ausstellungsräume von mit uns kooperierenden Küchenstudios sowie Räumlichkeiten unserer Industriepartner.
 
Anzahl der Teilnehmer
Um und einen optimalen Schulungserfolg zu erzielen ist die Anzahl der Teilnehmer auf 10 - 14 Personen begrenzt.
 
  Dauer / Zeitplan der Ausbildung
Die gesamte Dauer der Ausbildung beträgt 3 Monate. Die Schulung findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:30 - 17:00 Uhr statt.
 
Kosten / Kostenübernahme der Ausbildung
Die Kosten der Ausbildung können, sofern die Voraussetzungen des Teilnehmers oder der Teilnehmerin erfüllt sind von der Bundesagentur für Arbeit, den Jobcentern, Rentenversicherungen oder Berufsgenossenschaften getragen werden.
 
Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch einen Bildungsgutschein
Um einen Bildungsgutschein zu erhalten muss die Teilnahme an der Ausbildung für einen der o.a. Leistungsträger als notwendig befunden werden. Zielsetzung dabei ist Sie bei Arbeitslosigkeit wieder beruflich einzugliedern, eine konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder dass die Notwendigkeit wegen eines fehlenden Berufsabschlusses anerkannt wird. Bei Fragen zu Formalitäten, Voraussetzungen, Anträgen und Ausstellung eines Bildungsgutscheins unterstützen wir Sie gerne.
 
Leistungen und Bezüge während der Ausbildung
Sofern Sie Leistungen oder Bezüge von einem der Leistungsträger erhalten, werden diese auch für den Zeitraum der Ausbildung übernommen.
 
Fahrt- und Übernachtungskosten
Fahrt- und Übernachtungskosten werden von den Leistungsträgern als Pauschalen zusätzlich erstattet.
 
  Bausteine der Ausbildung
Wir vermitteln beruflichen Quer- oder Wiedereinsteigern die wichtigsten Grundlagen und Kompetenzen in den Bereichen:
    • Fach- und Materialkunde Küchenmöbel,
    • Elektrogeräte, Lüftungstechnik
    • Spülen / Armaturen
    • Küchenzubehör
    • Verkaufstraining, emotionaler, analytischer und strategischer Verkauf
    • Küchenplanung Handzeichnung und EDV mit Küchenplanungsprogrammen KPS oder Carat
    • Administration und Auftragsabwicklung
    • Praktikum
Schulungsinhalte
In unserer Ausbildung erhalten Sie die Grundlagen, die Sie für Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft benötigen. Sie erhalten nicht nur theoretische, sondern sehr praxisnahe und praxisorientierte Fachkenntnisse u.a. in folgenden Bereichen

Fachkunde
  • Material-, Produktkunde
  • Möbelbau, Schranktypen, Arbeitsplatten
  • Küchendesign
  • Küchenplanung Handzeichnung
  • Elektrogeräte und Lüftungstechnik
  • Energieeffizienzklassen
  • Spülen und Armaturen
  • Küchenausstattungen und Küchenzubehör
  • Garantie und Gewährleistung
  • Lesen und Verstehen von Bauplänen
  • Aufmaß von Räumen
  • Logistik und Auftragsabwicklung

Küchenplanung
  • Erstellen von Handzeichnungen (Grundriss-, Ansichtszeichnungen)
  • Raumgestaltung, Dekoration und Umfeld
  • Ergonomie
  • Kaufvertrag
  • Auftragsabwicklung

Küchenplanung EDV
  • Erfassen von Auftragsrelevanten Daten
  • Küchenplanung
  • Erstellen von Elektro- und Sanitärinstallationsplänen
  • Kalkulation / Angebotserstellung
  • Planungspräsentation

Verkaufstraining
  • Verkaufsstrategie
  • Kommunikation, Kundenansprache
  • Bedarfsermittlung
  • Budgetermittlung
  • Kundenbindung
  • Kundenanalyse
  • Argumentation, aufzeigen von Produktvorteilen
  • Emotionales Verkaufen
  • Planungs- und Angebotspräsentation
  • Einwand Behandlung
  • Abschlusstechniken
 
Praktikum
  • Während der Ausbildung findet ein mehrtägiges Praktikum statt. Dies soll Ihnen praxisnah die zukünftige Tätigkeit und auch die innerbetrieblichen Abläufe veranschaulichen. Im Praktikum können Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber bereits kennenlernen.

Diese Kenntnisse bieten Ihnen einen schnellen und erfolgreichen beruflichen Einstieg in die vielfältige Welt der Küchenbranche.
 
Abschluss der Ausbildung
Nach erfolgreich absolvierter Teilnahme an der Ausbildung zum Küchenplaner/in erhalten Sie ein Zertifikat. Die meisten Teilnehmer beginnen unmittelbar nach der Ausbildung ihr Arbeitsverhältnis. Durch die hohe Praxisorientierung der gesamten Aus-Weiterbildung und das Praktikum bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber, können Sie mit geringem Aufwand in die betrieblichen Aufgaben eingewiesen werden.

Referenzen
Auswahl von zufriedenen Unternehmen
  • Küchen Dreier München
  • Die Küche Direkt Regensburg
  • Die Küche Direkt Rosenheim / Kolbermoor
  • Die Küche Direkt München
  • Möbel Mahler Siebenlehn
  • Möbel Mahler Neu Ulm
  • Weko Küchen Eching
  • Wohn-Küchendesign Freising
  • Möbel Reichenberger - Ainring
  • Werkhaus Küchenstudio – Raubling
  • Olina Küchen - Österreich
  • BORA Lüftungstechnik
Wir sind Kooperationspartner von
Miele, Bora, Nolte Küchen, Systemceram, S&R
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zu Verfügung.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü